Artikel über Uns

10 January, 2019 | Mac & i - https://www.heise.de/

Tool kann iPhone-Gesundheitsdaten extrahieren

Dem Forensikunternehmen Elcomsoft ist erstmals gelungen, verschlüsselte Health-Infos aus der iCloud zu entnehmen – wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

10 December, 2018 | NWN - http://www.netzwerker.news/

ElcomSoft holt Apple Health-Daten aus der Cloud

Der Anbieter für IT-Forensik-Software ElcomSoft hat die Bedeutung von Fitess-Daten erkannt und aktualisiert seine IT-Forensik-Software Elcomsoft Phone Breaker (EPB).

7 December, 2018 | Macwelt - https://www.macwelt.de/

Apple sichert Health-Daten besser ab

Letzte Woche hat der russische Software-Hersteller Elcomsoft eine eigene Untersuchung veröffentlicht, die sich mit der Sicherheit der Health-Daten auseinander setzt.

15 October, 2018 | Golem - https://www.golem.de/

US-Polizisten sollen nicht auf Handys mit Face ID schauen

Mit Face ID können sich iPhone-Nutzer mit ihrem Gesicht an ihrem Mobiltelefon anmelden, sofern ihr Gerät die Funktion unterstützt. In einer internen Präsentation rät der Hersteller von Forensiksoftware für Behörden Elcomsoft US-Polizisten, nicht auf die modernen iPhones zu schauen.

15 October, 2018 | SPIEGEL ONLINE - http://www.spiegel.de/

Vermeiden Sie Blickkontakt mit dem iPhone!

Apples Gesichtserkennung kann für Ermittler zum Problem werden, warnen die IT-Forensiker von Elcomsoft. Zu viele Fehlversuche erschweren das Auslesen beschlagnahmter iPhones. Also: nicht hingucken.

15 October, 2018 | Mac&i - https://www.heise.de/

Rat für Polizisten: iPhone besser nicht anschauen

Um die Option zu bewahren, das iPhone eines Verdächtigen biometrisch entsperren und so zugleich entschlüsseln zu können, sollten Strafverfolger das Gerät nicht frontal anblicken. Diesen Ratschlag erteilt der russische Forensik-Software-Hersteller Elcomsoft in einer für Strafverfolgungsbehörden gedachten Präsentation: "Schauen Sie nicht auf den Bildschirm, sonst passiert etwas", wie das Magazin Motherboard aus einer Powerpoint-Folie zitiert.

15 October, 2018 | MacLife - https://www.maclife.de/

Darum sollen Polizisten nicht auf iPhones starren

Laut der Website Motherboard möchte die amerikanische Polizei genau diesen Umstand verhindern. In den USA kann die Polizei eigentlich niemanden dazu zwingen, dass er das Gerätepasswort preisgibt. Dies wird gesetzlich gedeckt, aber durch Touch ID sowie Face ID gibt es seit einiger Zeit eine Ausnahme. Einsatzkräfte wurde daher für Touch ID von Elcomsoft geschult, um die automatische Sperre nicht zu aktivieren.

15 October, 2018 | CHIP.de - https://www.chip.de/

Kuriose Anweisung für Polizisten in den USA: Darum dürfen sie neue iPhones nicht mehr anschauen

Die Firma Elcomsoft, ein Hersteller für behördliche Forensik-Software, rät US-Polizisten, nicht auf das Display sichergestellter iPhones der neueren Generationen zu gucken.

15 August, 2018 | Netzpolitik - https://netzpolitik.org/

Digitale Forensik: Mit diesen sieben Programmen liest die Polizei Smartphone-Daten aus

Deutsche Polizisten verwenden demnach Software von sieben Herstellern, allem voran von den beiden Marktführern Cellebrite aus Israel und Elcomsoft aus Russland. Bereits vor vier Jahren haben wir berichtet, dass die Polizei mit Software dieser Firmen Passwörter crackt.

20 July, 2018 | Sysbus - https://www.sysbus.eu/

ElcomSoft umgeht Apples Secure Enclave-Schutz und greift auf iOS-Schlüsselbund zu

iOS Forensic Toolkit 4.0 bietet die Möglichkeit, während der physischen Erfassung Schlüsselbund-Elemente zu extrahieren und zu entschlüsseln.