Gesamtpaket für Unternehmen und Behörden


Elcomsoft Phone Breaker

Passwortgeschützte BlackBerry- und Apple-Backups wiederherstellen

Elcomsoft Phone Breaker ermöglicht einen forensischen Zugriff auf passwortgeschützte Backups für Smartphones und portable Geräte, die auf RIM BlackBerry- und Apple iOS-Plattformen basieren. Das Passwort-Tool unterstützt alle Blackberry-Smartphones, sowie Apple-Geräte, die unter iOS laufen - inklusive iPhone-, iPad- und iPod Touch-Geräte aller erschienenen Generationen, inklusive iPhone 7/7 Plus und iOS 10.

Cloud-Backups abrufen: Apple iCloud und Windows Live

Die Cloud-Erfassung ist ein alternativer Weg, in mobilen Backups gespeicherte Informationen abzurufen, die durch Apple iOS erstellt wurden, und die einzige Methode, Windows Phone 8- und Windows 10 Mobile-Geräte zu untersuchen. Elcomsoft Phone Breaker kann Informationen von Apple iCloud- und Windows Live!-Diensten abrufen, vorausgesetzt, dass die Benutzerdaten für den Account bekannt sind.

Online-Backups können durch Forensik-Spezialisten ausgelesen werden, ohne das originale iOS- oder Windows Phone-Gerät in Händen zu halten. Alles, was für den Zugriff auf Online-Backups notwendig ist, die in Cloud-Diensten gespeichert sind, sind die originalen Benutzerdaten einschließlich Apple ID oder Live ID zusammen mit dem entsprechenden Passwort.

Zweistufige Authentifizierung und Zwei-Faktor-Authentifizierung

Die Forensische Version von Elcomsoft Phone Breaker ermöglicht den Over-the-Air-Zugriff auf iCloud-Daten ohne ursprüngliche Apple ID und Passwort. Der Passwort-freie Zugang zu iCloud-Daten wird über die Verwendung eines binären Authentifizierungs-Tokens ermöglicht, das aus dem Computer des Benutzers ausgelesen wird.

Elcomsoft Phone Breaker unterstützt Konten sowohl mit der zweistufigen Authentifizierung von Appleals auch mit der neuen Zwei-Faktor-Authentifizierung. Beachten Sie, dass ältere Versionen des Elcomsoft Phone Breaker die doppelt gesicherte Authentifizierung nicht unterstützen und auch dann nicht funktionieren, wenn einer der Authentifizierungs-Faktoren zugänglich ist. Der Zugriff auf einen zweiten Authentifizierungs-Faktor, wie z.B. ein vertrauenswürdiges Gerät oder eine Recovery-Taste, ist erforderlich. Sie werden ihn nur einmal gebrauchen, da Elcomsoft Phone Breaker Authentifizierungs-Daten für zukünftige Anmeldungen speichern kann.

Achtung: gegenwärtig werden Microsoft Live!-Konten, die eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden, nicht unterstützt.

Zugriff auf iCloud ohne Login und Passwort

Falls Apple ID und zugehöriges Passwort nicht verfügbar sind, kann mittels des Elcomsoft Phone Breaker auch das Authentifizierungs-Token aus dem iCloud Control Panel extrahiert und verwendet werden. Mit diesem Token kann die komplette Zwei-Faktor-Authentifizierung umgangen werden, ohne dass weitere Legitimationen abgefragt werden würden.

Die Forensische Version des Phone Breaker unterstützt das Auslesen und Verwenden solcher Token sowohl aus lauffähigen Windows- und Mac OS X-Installationen heraus, als auch aus Backups und Images entsprechender Installationen. Entsprechend können Authentifizierungs-Token für alle Benutzer des Computers ausgelesen werden, einschließlich Domain-Benutzer (sofern ihre Passwörter für die Systemanmeldung bekannt sind). Die Tools sind in Windows- und Mac-Versionen erhältlich.

Das Authentifizierungs-Token wird vom Computer des Verdächtigen erlangt, auf dem iCloud Control Panel installiert ist. Um das Token zu erlangen, muss der Benutzer auf dem iCloud Control Panel auf diesem PC während des Abrufs angemeldet sein. Authentifizierungs-Token können von aktiven Systemen (ein in Betrieb befindlicher Mac OS- oder Windows-PC) extrahiert oder von Festplatten des Users bzw. von forensischen Disk Images abgerufen werden.

iCloud Control Panel ist ein integraler Bestandteil von Mac OS-Systemen und kann separat auf Windows-PCs installiert werden. Die meisten Benutzer bleiben in ihrem iCloud Control Panel zur Synchronisierung von Kontakten, Passwörtern (iCloud Keychain), Notizen, Photostream und anderen Arten von Daten angemeldet, damit sie ihr Passwort nicht ständig neu eingeben müssen. All dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, Authentifizierungs-Token aus PCs mit installiertem iCloud Control Panel zu erhalten, hoch ist.

Entschlüsselung von FileVault 2-Volumes

FileVault 2 ist eine vollständige Festplatten-Verschlüsselung, die in Apples Mac OS X verwendet wird. Sie schützt das gesamte Startvolume mit einer sicheren XTS-AES 256-Verschlüsselung.

Wenn der Benutzer das Passwort seines Accounts vergisst oder wenn das verschlüsselte Volume auf einen anderen Computer verschoben wird, kann FileVault 2 mit dem Recovery Key entriegelt werden. Wenn der Benutzer sich mit seiner Apple ID-Daten anmeldet, kann der Recovery Key im iCloud-Konto des Benutzers gespeichert werden. Sollte der Benutzer sein Passwort vergessen, kann das System den Recovery Key automatisch verwenden, um das verschlüsselte Volume zu entsperren. Wichtig zu erwähnen ist, dass Apple für den Endbenutzer keine Möglichkeit zur Verfügung stellt, den Recovery Key von FileVault 2 in der iCloud anzuzeigen oder zu extrahieren.

Elcomsoft Phone Breaker kann den Recovery Key für FileVault 2 aus dem iCloud-Konto des Benutzers auslesen und ihn verwenden, um verschlüsselte Disk-Images zu entschlüsseln. Dafür werden gültige Authentifizierungs- (Apple ID und Passwort oder iCloud Authentifizierungs-Token) sowie Volume-Identifikations-Daten, die aus dem Disk-Image (verschlüsselt durch FileVault) ausgelesen werden, benötigt.

Synchronisierte Anrufprotokolle

Seit iOS 9 synchronisieren iPhones automatisch Anrufprotokolle mit der iCloud. Elcomsoft Phone Breaker lädt diese synchronisierten Anrufprotokolle automatisch herunter. Diese Funktion ist unabhängig von der Sicherung der iCloud. Anrufprotokolle werden auch dann synchronisiert, wenn die Backup-Funktion für die iCloud an einem Gerät nicht aktiviert ist. Die Fähigkeit, synchronisierte Anrufprotokolle auslesen zu können, ermöglicht einen nahezu Echtzeit-Zugriff auf jeden Anruf, der von einem iPhone getätigt oder empfangen wurde.

iCloud-Dateien

Zusätzlich zu iCloud-Backups kann Elcomsoft Phone Breaker im iCloud-Konto des Benutzers gespeicherte Dateien, z.B. Dokumente und Tabellen, anwendungsspezifische Daten, WhatsApp-Backups, Passwort-Container wie 1Password, Apple Passbook etc. herunterladen. Bitte beachten Sie, dass von Apple keine E-Mail-Benachrichtigung versandt wird, wenn Dateien aus der iCloud heruntergeladen werden. Sowohl "alte" iCloud-Konten, als auch iCloud Drive-Konten werden unterstützt.

iCloud Fotomediathek

Die iCloud Fotomediathek von Apple ermöglicht Benutzern, Medien-Dateien zu speichern und zwischen mehreren Geräten zu synchronisieren. Wenn die iCloud Fotomediathek aktiviert ist, werden Medien-Dateien nicht länger in iOS iCloud-Backups gespeichert. Der Zugang zu iCloud-Backups oder das Herunterladen gespeicherter Dateien aus dem iCloud Drive ermöglicht demnach nicht automatisch den Zugriff auf Medien-Dateien, die in der iCloud Fotomediathek gespeichert sind.

Elcomsoft Phone Breaker kann Fotos und Videos aus der iCloud Fotomediathek des Benutzers auslesen. Zusätzlich zu den bestehenden Dateien kann Elcomsoft Phone Breaker Medien-Dateien extrahieren, die aus der Mediathek gelöscht wurden. In unseren Tests konnten wir Fotos wiederherstellen, die vor langer Zeit gelöscht wurden, sogar früher als vor 30 Tagen. Selektive Downloads sind durch Spezifizierungen dazu möglich, welche Albums der Benutzer heruntergeladen werden sollen.

Apple- und BlackBerry-Backups entsperren

Das neue Tool ermittelt originale Klartext-Passwörter, die verschlüsselte Backups für Apple- und BlackBerry-Geräte (die unter BlackBerry 7 OS oder früheren Versionen laufen) schützen. Die Backups enthalten Adressbücher, Anruflisten, SMS-Archive, Kalender und andere Organizer-Daten, Fotos, Einstellungen von Voicemail- und E-Mail-Konten, Apps, Webbrowser-Verlauf und -Cache.

Achtung: diese Funktion ist nur in der Windows-Version verfügbar.

BlackBerry 10-Backups entschlüsseln

Lokale Backups, die durch BlackBerry Link erzeugt wurden, sind immer mit einem hochsicheren Hardware-spezifischen Verschlüsselungscode verschlüsselt, der forensische Analysetools effektiv von der Verarbeitung von BlackBerry10-Daten abhält. Da selbst der ursprüngliche Nutzer keine Kontrolle über das Passwort hat, das diese Backups schützt, ist der einzig mögliche Weg, diese Backups zu nutzen, sie auf einem BlackBerry-Gerät mit derselben BlackBerry ID wieder einzuspielen, was forensische Untersuchungen dieser Backups extrem umständlich macht.

Elcomsoft Phone Breaker kann BlackBerry 10-Backups effektiv entschlüsseln, die mit BlackBerry Link erstellt wurden, wenn BlackBerry ID und Passwort des Nutzers bekannt sind.

Selektiver Zugriff auf iCloud-Backups

Das erstmalige Herunterladen eines großen Backups kann mitunter Stunden dauern. Spätere Updates sind inkrementell und werden weit schneller heruntergeladen. Wenn das Tempo wichtig ist, bietet Elcomsoft Phone Breaker die Möglichkeit, ausgewählte Informationen schnell herunterzuladen - und Daten, die am meisten Zeit benötigen (wie Musik und Videos), einfach auszulassen. Informationen wie Nachrichten, Anlagen, Geräteeinstellungen, Anruflisten, Adressbücher, Notizen, Kalender, E-Mail-Konto-Einstellungen, Photostream und viele andere können im Vornhinein ausgewählt und in wenigen Minuten heruntergeladen werden, was Ermittlern beinahe Echtzeit-Zugriff auf wichtige Informationen gewährt.

Erweiterte forensische Analyse von iOS-Geräten

ElcomSoft bietet ein komplettes Toolkit zur Durchführung der forensischen Analyse von verschlüsselten Benutzerdaten, die in bestimmten iPhone-, iPad- und iPod-Geräten gespeichert sind. Das Toolkit erlaubt zugelassenen Kunden, bitgenaue Abbilder des Dateisystems von Geräten zu erstellen, alle Smartphone-Geheimdaten (Passcodes, Passwörter und Verschlüsselungscode) zu extrahieren und den Dateisystem-Dump zu entschlüsseln. Der Zugang zu den meisten Informationen erfolgt in Echtzeit. Zusätzlich zum Elcomsoft Phone Breaker enthält das Toolkit die Möglichkeit, Abbilder von Dateisystemen des Geräts zu entschlüsseln, sowie ein kostenloses Tool, das ein verschlüsseltes Dateisystem aus dem Gerät in seiner Rohform extrahieren kann. Weitere Informationen sind auf unserer gesonderten Webseite verfügbar.

Leistungsmerkmale

  • Zugang zu Daten aus passwortgeschützten Backups von iPhone, iPad und iPod Touch
  • Entschlüsselung von iPhone- und BlackBerry-Backups mit bekanntem Passwort
  • Entschlüsselung von BlackBerry 10-Backups mit bekanntem BlackBerry ID und Passwort
  • Ermittelt Passwörter von Blackberry Password Keeper und Wallet
  • Entschlüsselt BackBerry Password Keeper für Passwort-Container von BlackBerry 10
  • Ermittelt das BlackBerry Geräte-Passwort[1]
  • Stellt das Master-Passwort für Passwort-Container von 1Password wieder her. Arbeitet auch mit Passwort-Containern aus Cloud-Speichern wie Dropbox und iOS Cloud-Backups
  • Ermittelt Recovery Keys von FileVault 2 und benutzt sie, um FileVault 2-Container ohne langwierige Angriffe zu entschlüsseln
  • Liest und entschlüsselt Keychain-Daten (Passwörter von Email-Konten, WLAN-Passwörter, Passwörter, die auf Webseiten und in andere Apps eingegeben werden) iOS: zeigt gespeicherte Passwörter und Authentifizierungs-Token an (inklusive Apple ID-Passwort und Token) iOS: greift auf Passwörter/Token von E-Mail-Accounts, Instant Messenger und sozialen Netzwerken zu
  • Sparen Sie Zeit mit der kosteneffizienten GPU-Beschleunigung, falls eine oder mehrere AMD- oder NVIDIA-Grafikkarten installiert sind[2]
  • Führen Sie weitergehende Wörterbuch-Angriffe mit hochgradig anpassbaren Permutationen durch
  • Führen Sie Offline-Angriffe ohne Installationen von Apple iTunes oder BlackBerry Desktop Software durch
  • Ermittlung von Backup-Passwörtern von unveränderten und gehackten („jailbroken“) iPhones (alle Modelle bis iPhone 7 und 7 Plus), iPads (alle Generationen inkl. iPad Pro) und iPods Touch (alle Generationen)
  • Herunterladen von Apple iCloud-Backups (inkl. iOS 10) mit Apple ID und Passwort oder Authentifizierungs-Token (Es entstehen keine versteckten oder laufenden Kosten hierdurch.) *Herunterladen von iCloud Fotomediathek inkl. Fotos, die vor mehr als 30 Tagen gelöscht wurden
  • Herunterladen von zusätzlichen Dateien aus Apple iCloud-Konten, inklusive derer, die der Nutzer über die iOS-Oberfläche nicht angezeigt bekommt
  • Kompatibel mit allen Versionen von iTunes, iOS (bis zur neuesten 10.x), BlackBerry Link und BlackBerry Desktop Software*

Achtung: Passwort-Ermittlungsfunktionen sind nur in der Windows-Version verfügbar.

GPU-Beschleunigung

ElcomSoft bietet eine hochgradig effiziente, kostengünstige Lösung für langwierige Angriffe, bei der das Tempo der Passwortermittlung drastisch gesteigert wird, wenn eine oder mehrere unterstützte Grafikkarten vorhanden sind. Die patentierte GPU-Beschleunigung unseres Unternehmens reduziert die benötigte Ermittlungsdauer der Passwörter von iPhone-, iPod-, iPad- und BlackBerry-Backups um Größenordnungen. Die neueste Generation der Elcomsoft GPU-Beschleunigungstechnologie unterstützt eine unbegrenzte Zahl von AMD- oder NVIDIA-Grafikkarten, wie die NVIDIA Serien 400, 500, 600, 700, 800, 900 und die AMD-Serien 5000, 6000, 7000, R7 und R9. Die ElcomSoft GPU-Beschleunigung bietet Supercomputer-Rechenleistung zum Endverbraucherpreis.

Designed for nVidia CUDA Enhanced of Intel Core

Um die GPU-Beschleunigung kostengünstig zu machen, hat ElcomSoft einen Support für mehrere gleichzeitig in Betrieb befindlichen GPU-Beschleunigungseinheiten eingeführt. Effektiv gestattet es diese budgetschonende Lösung, mehrere Generationen kompatibler Videokarten zu mischen, indem bestehende Systeme durch Hinzufügen neuer Beschleunigungshardware erweitert werden, anstatt sie zu ersetzen.

Achtung: nicht anwendbar auf die MacOS X-Version

Erweiterte Angriffe

Elcomsoft Phone Breaker unterstützt einen erweiterten Wörterbuch-Angriff mit anpassbaren Permutationen. Diversen Untersuchungen zufolge verwendet die Mehrheit der Benutzer sinntragende Passwörter, die sich in Wörterbüchern finden lassen. Elcomsoft Phone Breaker ermittelt solche Passwörter und ihre Varianten schnell und effizient - in jeder Sprache. Elcomsoft Phone Breaker unterstützt eine Vielzahl von Permutationen der Wörter aus dem Wörterbuch. Das Programm überprüft Hunderte Varianten für jedes Wort, um die bestmögliche Chance zur Passwortermittlung zu nutzen.

Achtung: nicht anwendbar auf die MacOS X-Version

Gespeicherte Passwörter extrahieren und entschlüsseln

In Apple iPhones sind Passwörter zu E-Mail-Konten, Webseiten und bestimmter Fremdsoftware als Keychain-Daten gespeichert, die mit einem für jedes einzelne Gerät einzigartigen Hardwarecode chiffriert werden. Vor Erscheinen von iOS 4 wurden die Keychain-Daten mit einem gerätespezifischen Hardwarecode verschlüsselt; aber seit dem Erscheinen von Apple iOS 4 werden die Keychains nur mit dem Master-Passwort des Backups verschlüsselt gespeichert. Elcomsoft Phone Breaker kann sofort alle Daten der Keychain auslesen und dechiffrieren, einschließlich gespeicherter Passwörter - sobald das Passwort bekannt oder ermittelt ist. iOS 5, 6, 7, 8, 9 und 10 werden natürlich ebenfalls unterstützt.

Bitte beachten Sie, dass zum Entschlüsseln der Keychain des lokalen (iTunes) passwortgeschützten Backups nur das Passwort zum Backup selbst benötigt wird. Für lokale, nicht verschlüsselte Backups und aus der iCloud heruntergeladene Backups ist die Analyse der Keychain möglich, wenn physischer Zugriff auf das Gerät besteht, so dass der spezifische Schlüssel (0x835, sog. 'securityd') mit Hilfe von Elcomsoft iOS Forensic Toolkit ermittelt werden kann.

Offline-Backups

Elcomsoft Phone Breaker nutzt keine Apple iTunes- oder BlackBerry Desktop Software und ist nicht auf Installation dieser Produkte angewiesen. Alle Operationen der Passwort-Ermittlung erfolgen offline.

Zugriff auf Passwort-Container

Elcomsoft Phone Breaker gestattet den Zugriff auf verschlüsselte Passwort-Container wie beispielsweise BlackBerry Password Keeper und Wallet für BlackBerry. Aber auch Plattform-unabhängige Container wie 1Password werden unterstützt und ihre Inhalte können von Ermittlern im Klartext ausgelesen werden.

Zugang zu den Daten in BlackBerry Password Keeper und Wallet

Eine große Menge wertvoller Daten ist im BlackBerry Password Keeper und in der BlackBerry Wallet gespeichert (vor BlackBerry 10). Benutzer-Anmeldeinformationen mit Website-Passwörtern werden in BlackBerry Password Keeper gespeichert, um Mobilanwendern ein schnelleres Login zu gewährleisten. BlackBerry Wallet speichert Finanzdaten des Benutzers, einschließlich Kreditkartennummern, Rechnungs- und Lieferadressen, Treuepunkte-Nummern usw.

Informationen in BlackBerry Password Keeper und Wallet haben einen zusätzlichen Schutz. Die Daten werden sicher verschlüsselt und mit individuellen Master-Passwörtern geschützt. Elcomsoft Phone Breaker kann schnell[3] Master-Passwörter ermitteln und den Zugang zu Passwörtern und Finanzdaten der Benutzer, die in den Password Keeper- und Wallet-Anwendungen gespeichert sind, freischalten.

On-the-fly Entschlüsselung von BlackBerry Password Keeper (BlackBerry 10)

In den vorigen Versionen des BlackBerry Password Keepers wurde ein benutzerdefiniertes Master-Passwort verwendet, um den Passwort-Container zu verschlüsseln. In der neuen Version setzt BlackBerry auf einen Escrow-Key. Dieser Escrow-Key kann jedoch mit dem Elcomsoft Phone Breaker extrahiert werden, um die im Password Keeper gespeicherten Informationen im Klartext auszugeben.

Arbeitet man mit BlackBerry Backups, in denen der BlackBerry Password Keeper enthalten ist, so muss zunächst das Backup als solches entschlüsselt werden, bevor der im Backup enthaltene Passwort-Container entschlüsselt werden kann.

1Password

1Password ist ein beliebiger, Plattform-unabhängiger Passwort-Container, der in Versionen für Windows, Android, Mac OS X und iOS vertrieben wird. Die Verschlüsselung erfolgt über ein Master-Passwort. Elcomsoft Phone Breaker unterstützt Brute-Force-Angriffe auf das Master-Passwort, um anschließend die enthaltenen Daten ausgeben zu können. Hilfreich für Ermittler bei 1Password ist, dass der eigentliche Passwort-Container oftmals in Cloud-Services wie Dropbox, iTunes oder iCloud Backups enthalten ist.

Ermittlung von BlackBerry-Geräte-Passwörtern

Die Ermittlung eines BlackBerry (vor Version 10)-Passworts ist möglich, wenn die vom Benutzer anwählbare Gerätepasswort-Sicherheitsoption aktiviert ist, um Daten auf der Medienkarte zu verschlüsseln. Durch die Analyse der Daten auf verschlüsselten Medienkarten ist Elcomsoft Phone Breaker in der Lage, pro Sekunde Millionen von Passwort-Kombinationen auszuprobieren, wodurch ein siebenstelliges Passwort innerhalb weniger Stunden ermittelt werden kann. Mit der Möglichkeit, das Gerätepasswort zu ermitteln, tut ElcomSoft genau das, was lange Zeit für unmöglich gehalten wurde, und macht Elcomsoft Phone Breaker erneut zum einen der besten.

Achtung: diese Funktion ist nur in der Windows-Version verfügbar.

Kompatibilität

Home
(Win)
Pro
(Win/Mac)
Forensic
(Win/Mac)
Unterstützung von iOS 3.x bis 10.x
Unterstützung aller iPhone-Modelle bis iPhone 6 Plus
Unterstützung von iPod Touch und iPad
Unterstützung aller BlackBerry-Geräte (außer PlayBook)
Passwort-Ermittlung für iTunes-Backup ✓/- ✓/-
Zahl unterstützter CPUs 2 32/- 32/-
Zahl unterstützter GPUs 1 8/- 8/-
Untersuchung von iOS-Keychain-Daten -
Dechiffrierung von iPhone/iPad/iPod-Backup (mit bekanntem Passwort) -
Ermittlung von BlackBerry-Backups (frühere Versionen als BB 10) ✓/- ✓/-
Dechiffrierung von BlackBerry-Backups (frühere Versionen als BB 10) (mit bekanntem Passwort) -
Passwort-Ermittlung für BlackBerry Password Keeper - ✓/- ✓/-
Passwort-Ermittlung für BlackBerry Wallet - ✓/- ✓/-
Ermittlung von BlackBerry-Geräte-Passwörtern - ✓/- ✓/-
Entschlüsselung von BlackBerry SD card (frühere Versionen als 10) -
Download von Backups aus der iCloud mit Apple ID und Passwort -
Download der iCloud Fotomediathek -
Zugriff auf die iCloud mit Authentifizierungs-Token - -
Unterstützung von iCloud-Konten mit zweistufiger Authentifizierung - -
Herunterladen von zusätzlichen Dateien aus der iCloud (Drive) - -
Auslesen von Windows Phone-Daten aus der Cloud (mit bekannten Anmeldeinformationen) -
Entschlüsselung von BlackBerry 10 Backup(mit bekanntem BB ID-Passwort) - -
Ermittlung von FileVault Recovery Key aus der iCloud und Entschlüsselung geschützter Disks - -

Achtung: Passwort-Ermittlungsfunktionen sind nur in der Windows-Version verfügbar.

Elcomsoft Phone Breaker läuft unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8/8.1/10 und Windows Server 2003/2008/2012 mit x32- und x64-Architekturen. Passwortgeschützte Backups von iPhone, iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5C, iPhone 5S, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPad (alle Generationen inkl. iPad Pro), iPad Mini und iPod Touch (alle Generationen) werden unterstützt.

Bitte beachten: Elcomsoft Phone Breaker ist NICHT in der Lage, den iOS Activation-Lock oder den iPhone Passcode-Lock zu entfernen, ein iPhone vom Telefondienstleister zu trennen, Jailbreaks durchzuführen oder den PIN-Code der SIM-Karte zu entfernen. Es ist lediglich zur Ermittlung von Backup-Passwörtern gedacht. Für weitere Informationen lesen Sie bitte das EPB-Handbuch und die Phone Breaker FAQ.


  1. Wenn die Option zur Verschlüsselung der Medienkarte (mit Passwort) aktiviert ist. 

  2. Bei Nutzung der GPU-Beschleunigung auf NVIDIA- oder AMD-Karten wird die Installation der neuesten Grafiktreiber empfohlen.  

  3. Je nach PC-Hardware können mehrere Hunderttausend Passwörter pro Sekunde ausprobiert werden.  

 


Vollversion von EPB (Windows) bestellen

Downloaden Sie kostenlose Test Version von EPB (Windows)

Current version: 6.20.16009

Vollversion von EPB (MacOS X) bestellen

Downloaden Sie kostenlose Test Version von EPB (MacOS X)

Current version: 6.20.15998

The product can be uninstalled through Control Panel ‘Programs and features’, or using ‘Unistall’ program in Start menu. Standard Windows Installer service is being used.